Menü

ECTA 133 / EN61984

Push-Pull Steckverbinder

KATEGORIE

Der ECTA Steckverbinder 133 mit Push-Pull-Verriegelungssystem kommt überall dort zum Einsatz, wo sicher und blind gesteckt werden muss. Er eignet sich besonders im Innenbereich, in der Industrie, in der Bahn, im Apparate- und Fahrzeugbau und der Diagnose. Diese Baureihe ist in Aluminium vernickelt. Erhöhte Steckzyklen, druckdichte Steckdosen, LWL-Kontakte sind in vielen Polbildern lieferbar. Serie 1331: Stecker mit voreilendem Massekontakt, 3 und 5-polig, 15-125 A. Serie 1332: von 3- 41 Kontakten, 5 A (gestanzt, gerollte Kontakte) 7,5 A (gedrehte Kontakte).

EIGENSCHAFTEN:

  • Temperatureinsatzbereich: von -40° bis +125°C
  • Schutzart: IP66/67
  • Metall-Push-Pull
  • Salzsprühtest: 96 Stunden
  • Steckzyklen: 1.000 / 5.000 / 100.000
  • Steckverbinder nach EN 61984 und UL
  • Löt-Crimp- oder Einlöt- Ausführung
  • Quadrax-Kontakte
ECTA 133 / EN61984
ECTA 133 / EN61984